X
Bauchdecke

Straffer Bauch

Bauchdeckenstraffung — holen Sie sich Ihren straffen Bauch zurück

Für ein gutes Bauchgefühl — Die Bauchstraffung durch eine Abdominoplastik

Durch Alterung, Schwangerschaft oder auch Gewichtsveränderung können Haut und Muskulatur der Bauchwand ihre Straffheit verlieren. Die ausgeprägte Form einer lockeren Bauchwand wird auch als Fettschürze oder Hautschürze bezeichnet. Häufig kommt es zu einem Verlust der Akzeptanz der persönlichen Körperkontour sowie körperlichen oder seelischen Belastungen.

Moderne Plastische Chirurgie bietet Ihnen erprobte Verfahren der Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik). Es kann eine deutlich ästhetischere Bauchkonour erreicht werden.

Indikationen für die Bauchstraffung durch eine Abdominoplastik

Sie leiden unter einer schlaffen Bauchdecke oder einer ausgeprägten Fettschürze? Dann hilft Ihnen die Bauchdeckenstraffung, Ihre persönliche Wunschfigur zurück zu erhalten. Die Abdominoplastik ist ein risikoarmer operativer Eingriff, der zu guten und sehr guten Ergebnissen führt.

Es gibt unterschiedliche Indikationen, zu deren Behebung die Abdominoplastik die beste Wahl darstellt:

  • Neigung zu schwachem Bindegewebe
  • Zu geringe Rückbildung des Bauchgewebes nach extremer Gewichtsreduktion
  • Klassische Fettschürze – deutliche Fettansammlung ober- oder unterhalb des Bauchnabels
  • Überdehnung des Bauchdeckengewebes durch Schwangerschaft
  • Unästhetische oder schmerzhafte Narbenbildung nach Operationen (z.B. Kaiserschnitt)
  • Zustand nach einem Bauchdeckenbruch

Dr. Decker verfügt über langjährige Praxis in der plastischen Chirurgie und hat sich ganz den ästhetischen Operationen verschrieben. Er berät Sie gern zu den Erfolgsaussichten einer Bauchstraffung – individuell nach Ihren ästhetischen Vorstellungen und körperlichen Voraussetzungen.

Die Operationstechnik einer Bauchstraffung

Je nach Grad des Hautüberschusses, Ausprägung einer Fettschürze, der Fettgewebsansammlung und der Schwäche der Bauchmuskulatur (Rektus-Diastase genannt), können unterschiedlich ausgedehnte Korrekturen der Bauchdecke angebracht sein.

Die untere Bauchdeckenstraffung

Bei leichter Hauterschlaffung besonders im Unterbauchbereich zwischen Bauchnabel und Gürtellinie ist zunächst eine kleinere Operation sinnvoll.

Bei einer sogenannten unteren Bauchdeckenstraffung wird die Haut des Unterbauches über einen möglichst kleinen queren Schnitt unterhalb der Bikinilinie gelöst und der Überschuss von Haut und Fettgewebe entfernt.

Der Bauchnabel bleibt von der Operation unberührt und es entsteht keine weitere Narbe im Nabelbereich. Die Ergebnisse einer Bauchstraffung am Unterbauch sind sehr gut.

Eine spezielle Nahttechnik bewirkt eine kaum sichtbare Narbenbildung, bei normaler Wundheilung.

Die Bauchdeckenstraffung mit Nabelverschiebung

Bei Hauterschlaffung sowohl des Oberbauchs als auch des Unterbauchs ist eine komplette Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) angebracht.

Auch bei dieser Operation erfolgt eine quere Schnittführung unterhalb der Gürtellinie. Die Bauchhaut wird gelöst, überschüssige Haut wird entfernt und die Bauchdecke insgesamt gestrafft – vom Oberbauch, Schamhügel bis zum Hüftbereich.

Der Bauchnabel wird dabei umschnitten und am Ende der Operation an seiner natürlichen Position wieder eingefügt. Es entsteht eine zusätzliche feine Narbe im Nabelbereich. Durch moderne Operationstechniken und intrakutane Nahttechnik sowie modernes Fadenmateriali und Klebstoffe werden hervorragende Ergebnisse bei Operationsergebnis und dem späteren Narbenbild erzielt.

Die Straffung der Bauchmuskulatur

Nach Schwangerschaft oder starker Gewichtsabnahme verbleibt bei manchen Patienten ein unnatürliches Auseinanderweichen der Bauchmuskulatur (Rektus-Diastase genannt).

Diese Lücke der Bauchmuskulatur wird wenn erforderlich mit dauerhaftem Nahtmaterial stabil verschlossen. Nach der Bauchstraffung ist die Bauchwand im Stehen wieder straffer und wölbt sich weniger vor.

Fettabsaugung bei Bauchdeckenstraffung

Eine Bauchstraffung kann mit einer Fettabsaugung kombiniert werden. Beispielsweise kann eine Liposuktion der Taille das Ergebnis einer Bauchdeckenstraffung noch weiter verbessern.

Kosten & Preise einer Bauchdeckenstraffung

Die Kosten für eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) können variieren, denn eine Schönheitsoperation ist immer eine ganz individuelle Entscheidung. Entscheidend für sind Aufwand der ästhetischen Operation und Behandlungsmethode.

Abhängig von Ihren Wünschen können die genauen Kosten für eine Bauchdeckenstraffung nach einer eingehenden ärztlichen Beratung genauer bestimmt werden. Dr. Decker berät Sie gern zu den Erfolgsaussichten und Möglichkeiten sowie den Kosten einer Bauchstraffung.

Erste allgemeine Informationen über die Preise einer Bauchdeckenstraffung in Düsseldorf geben wir Ihnen gerne telefonisch unter 0 211 . 86 93 80 30.

Kurze Info

Bauchdeckenstraffung

Behandlungsdauer: Je nach Eingriff 2-3 Stunden
Betäubung: Vollnarkose
Aufenthalt: 1 - 2 Nächte stationär
Heilungsverlauf: Fadenentfernung nach 14 Tagen
Je nach OP-Technik 4-8 Wochen Mieder
Kosten & Preis: individuell nach Befund und Beratung